NOTIZEN vom 10. April

Mann stirbt bei Brand Gerabronn - Ein 58-jähriger Mann ist bei einem Wohnungsbrand in Gerabronn (Kreis Schwäbisch Hall) an einer Rauchgasvergiftung gestorben. Anwohner hatten am Morgen Flammen im Keller des Gebäudes bemerkt und die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits erloschen. Für den 58-jährigen Bewohner der Kellerwohnung kam jedoch jede Hilfe zu spät, teilte die Polizei mit. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Fremdverschulden ist nach Polizeiangaben aber auszuschließen. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro. Lkw-Anhänger gestohlen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: