Rosberg erneut der Schnellste

Fünf Tage nach seinem Premieren-Sieg hat Mercedes-Pilot Nico Rosberg mit der nächsten Bestzeit Hoffnung auf ein weiteres silbernes Formel-1-Wochenende geschürt. Der 26-Jährige wollte die mit Abstand schnellste Runde im Training mit Blick auf das vierte Saisonrennen am morgigen Sonntag (14 Uhr/RTL) in Bahrain aber nicht überbewerten. 'Obwohl es sich gut anfühlt, heute der schnellste gewesen zu sein, wissen wir, dass das nicht zählt', sagte Rosberg, der in Shanghai beim 111. Start den ersten Erfolg gefeiert hatte. Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull als Dritter hinter Teamkollege Mark Webber und Rekordchampion Michael Schumacher im zweiten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: