Grün-Rot will Tariftreuegesetz

Die grün-rote Landesregierung will am 8. Mai ein Tariftreuegesetz auf den Weg bringen. Das sei ein zentrales Projekt der Regierungskoalition und 'ein wichtiger Baustein, um Baden-Württemberg zum Musterland für gute Arbeit zu machen', sagte Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD). Solange die Bundesregierung keinen flächendeckenden Mindestlohn einführe, müssten die Länder Beschäftigte so gut wie möglich vor Lohndumping schützen. Unternehmen, die nur mit Billiglöhnen erfolgreich sein wollten, bekämen künftig bei öffentlichen Ausschreibungen keine Chance mehr. Das Tariftreuegesetz, das spätestens 2013 in Kraft treten soll, wird den Angaben
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: