NOTIZEN vom 21. Mai

Trio weist Verdacht zurück Fußball: - Die drei unter Manipulationsverdacht geratene Spieler des Regionalligisten Rot-Weiß Essen streiten jede Schuld ab. 'Wir haben uns in keiner Form an einer Spiel- oder Wettmanipulation beteiligt', hieß es in der Erklärung von Dirk Jasmund, Güngör Kaya und Kevin Lehmann. Der DFB ermittelt gegen sie. Rot-Weiß hatte informiert, dass drei Spieler anlässlich des Heimspiels am 5. Mai gegen Borussia Dortmund II (Endstand 0:4) gegen ihren Verein gewettet hätten. Spatzen steigen auf Fußball: Der SSV Ulm 1846 steigt in die Regionalliga auf. Mit einem 4:1-Erfolg vor über 3000 Zuschauern beim SSV Reutlingen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: