Riester-Rente mit Anlaufschwierigkeiten

Die staatliche Förderung der privaten Vorsorge hatte bei der Riester-Rente vor einem Jahrzehnt einige Anlaufprobleme: 2001 wurden nur 1,4 Millionen Verträge abgeschlossen. Erst als die Kriterien für den Abschluss vereinfacht wurden, ging die Zahl deutlich in die Höhe. Ende März 2012 bestanden rund 15,5 Millionen Verträge. Besonders beliebt beim Neuabschluss ist der 2008 eingeführte Wohn-Riester, bei dem die angesparten Mittel für den Bau oder Kauf einer selbst genutzten Immobilie verwandt werden können. Die Höhe der Förderung hängt ab vom Einkommen und den gezahlten Beiträgen. Zudem gibt es pro Kind einen Zuschlag von bis zu 300 Euro
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: