Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 13. Juli

Porta Nigra wird saniert Die Porta Nigra, das Wahrzeichen von Trier, wird saniert. Alleine für vorbereitende Untersuchungen und Planungen veranschlagt das Land Rheinland-Pfalz 1,2 Millionen Euro. Notwendig ist die Sanierung des römischen Stadttors aus dem zweiten Jahrhundert vor allem wegen Schäden am Quadermauerwerk, am Dach und der Entwässerungsführung.
  • 412 Leser

79 % noch nicht gelesen!