Wasserkraft hat Potenzial im Land

Baden-Württemberg hat seine Potenziale für Wasserkraft laut einer Studie noch lange nicht ausgeschöpft. Rund 30 Prozent der Landesfläche sind für den Bau von Pumpspeicherkraftwerken geeignet, wie der Energiekonzern ENBW mitteilte. 'Wir waren überrascht, wieviel Potenzial die Wasserkraft noch hat', sagte Technikvorstand Hans-Josef Zimmer. Laut Studie könnten an 13 Standorten Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 19 Gigawatt errichtet werden. Auch die Laufwasserkraft sei im Südwesten ausbaufähig, hieß es. Nach einer weiteren Studie der Uni Stuttgart könnte die Leistung bereits bestehender Kraftwerke in Nebengewässern des Oberrheins
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: