Weist die Schweiz Steuersündern ein Schlupfloch?

Schweizer Banken helfen deutschen Steuerbetrügern möglicherweise dabei, ihre versteckten Anlagen in andere Länder zu retten. Steuerfahnder haben entsprechende Hinweise, bestätigte Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) gegenüber Medien. Nach Informationen der 'Financial Times Deutschland' ist in Daten der Schweizer Großbank UBS, die Nordrhein-Westfalen gekauft hat, eine konkrete Spur in die Steueroase Singapur enthalten. Die Großbank in Zürich wies jeden Verdacht von sich. 'UBS bietet den Kunden keine Unterstützung bei Handlungen, die der Umgehung ihrer Steuerpflichten dienen', sagte ein Banksprecher. Kritiker
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: