Goldläufer Bolt wird 80 000 Mal in einer Minute erwähnt

Sprintkönig Usain Bolt aus Jamaika ist auch im Internetdienst Twitter die Nummer eins: Mit mehr als 80 000 Erwähnungen in der Minute zu seinem Sieg im 200-Meter-Lauf stellte er einen neuen Rekord für die Olympischen Spiele auf, wie Twitter mitteilte. Damit schlug er seinen eigenen Rekord von 74 000 Tweets pro Minute, den er ein paar Tage zuvor bei seinem Sieg über die 100-Meter aufgestellt hatte. In den ersten zehn Tagen der Wettbewerbe wurden pro Minute 1975 Kurzmitteilungen abgesetzt - insgesamt 28,4 Millionen. Damit liegt Olympia allerdings noch deutlich hinter anderen großen Aufregerthemen der Twitter-Gemeinde wie der Heirat von Prinz
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: