Schwache China-Daten

Auf Wochensicht legt Leitindex aber um 1,15 Prozent zu
Nach zwei Tagen ohne klare Tendenz hat der Dax gestern etwas nachgegeben. Marktexperten verwiesen auf schwache Konjunkturdaten aus China als Belastungsfaktor. Auf Wochensicht legte der Dax um 1,15 Prozent zu. Angesichts der aktuellen Daten zum chinesischen Außenhandel nehme die Sorge zu, dass Chinas Wirtschaft weiter an Dynamik verliere, sagte Analyst Dirk Gojny von der National-Bank. Laut Lars Kremkow von Activtrades, 'sieht es so aus, als hätten sich die Marktteilnehmer darauf geeinigt, richtungweisende Entscheidungen im Dax erst in der kommenden Woche zu klären.' Der Tec-Dax sank um 0,49 Prozent auf 782 Punkte.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: