Lesen Sie weiter

Mehr Syrer auf der Flucht

Krieg hat 170 000 Menschen aus dem Land getrieben
Die Zahl der aus Syrien Fliehenden steigt. Nach UN-Angaben verzeichnet die Türkei den stärksten Zuwachs an Schutzsuchenden mit 3500 Neuankömmlingen in den Provinzen Kilis und Hatay. Insgesamt halten sich 65 000 Syrer in der Türkei auf. Wegen der schweren Kämpfe, die gestern aus Aleppo und Damaskus gemeldet wurden, verlassen immer mehr Menschen das Land.
  • 441 Leser

38 % noch nicht gelesen!