Die letzten beiden Boxbuden

Auf den Rummelplätzen in Deutschland gibt es laut dem Boxbuden-Betreiber Charly Schultz nur noch zwei Boxbuden. Der 'Fight Club' befindet sich in Besitz von Charly Schultz selbst, die andere nennt sich 'Live Boxen' und gehöre einem gewissen Johann 'Jessy' Heinen. Alle anderen haben aufgegeben. Das Geschäft sei zu schwierig geworden, heißt es, die High-Tech-Konkurrenz ist übermächtig. Als Charly Schultz 1984 seine Boxbude gekauft hat, gab es noch etwa 13 reisende Boxbuden, erinnert sich der Stuttgarter. In Boxbuden testen Halbstarke und Möchtegern-Rocker, ob sie gegen einen Boxprofi bestehen können. Das Regelwerk sieht eine Kampfzeit von
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: