Heißester Tag des Jahres mit 39,2 Grad Maximum

Die Hitzewelle in Deutschland hat gestern zwar den heißesten Tag des Jahres, aber keinen neuen Temperaturrekord gebracht. 'Die 40 Grad-Celsius-Marke wurde nicht geknackt', sagte der Meteorologe Jens Hoffmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Der Wetterdienst Meteomedia meldete einen Spitzenwert von 39,2 Grad in Göllheim in Rheinland-Pfalz. Nach Angaben des DWD war es mit 38,9 Grad in Saarbrücken und in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) am heißesten. Bundesweit gesehen sei es der wärmste Tag des Jahres gewesen, bilanzierte der Deutsche Wetterdienst am Abend. Der bisherige Spitzenwert sei am 27. Juli mit bis zu 36,5 Grad (in Bad
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: