Schavan will nicht mehr CDU-Vize sein

Annette Schavan will Bundestagsabgeordnete und gerne auch Ministerin bleiben, denn: 'Ich habe nach wie vor Lust auf Politik.' Sie wird sich daher erneut und zum dritten Mal im Wahlkreis Ulm/Alb-Donau um die Kandidatur für die Bundestagswahl 2013 bewerben, sagte die 57-Jährige zu unserer Zeitung. Aus der Spitze der CDU-Bundespartei aber zieht sie sich nach 14 Jahren als stellvertretende Parteivorsitzende zurück. Kaum, dass die Ministerin für Wissenschaft und Bildung dies gegenüber dem Magazin 'Focus' angekündigt hatte, setzte in der CDU eine Debatte ein, wer auf dem Parteitag im Dezember die Nachfolge antreten und einer von vier Stellvertretern
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: