Kempter pfeift wieder: Comeback in der fünften Liga

Der frühere Fifa-Schiedsrichter Michael Kempter hat nach einer mehr als zweijährigen Zwangspause sein Comeback gegeben. Der 29-Jährige leitete am Samstag das Oberligaspiel zwischen Stuttgarter Kickers II und dem FC 08 Villingen (0:2). 'Es war eine lange, harte Zeit. Wenn man das seit dem zwölften Lebensjahr macht, steckt schon viel dahinter', sagte Kempter nach seiner Rückkehr auf den Fußballplatz der 'Bild am Sonntag'. Kempter hatte im Jahr 2010 einen großen Schiedsrichter-Skandal ausgelöst. Er hatte dem ehemaligen Schiedsrichter-Sprecher Manfred Amerell sexuelle Übergriffe vorgeworfen. In einem gerichtlichen Vergleich zog er später
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: