Mit gekühlter Unterwäsche zum DTM-Sieg

Nicht einmal die Rekordhitze konnte ihn aufhalten. Am bisher heißesten Tag des Jahres fuhr BMW-Pilot Bruno Spengler einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg am Nürburgring heraus und machte die Meisterschaft im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) wieder spannend. Bei Temperaturen von 33 Grad in der Luft und 47 Grad auf dem Asphalt gewann der Kanadier gestern den sechsten Saisonlauf und verkürzte den Rückstand auf den Gesamtführenden Gary Paffett auf 20 Punkte. 'Es war ein Traumtag heute', meinte Spengler nach dem zweiten Saisonsieg für DTM-Rückkehrer BMW. 'Mein Auto war sensationell, ich habe mich so wohl gefühlt.' Weil Paffett im Mercedes-Benz
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: