Düsseldorf lässt HSV keine Chance

Der ersehnte historische Heimsieg von Fortuna Düsseldorf ist perfekt. Nach 15 Jahren und sieben Monaten erzielten Robbie Kruse und Stefan Reisinger die Tore zum 2:0 (1:0) gegen den enttäuschenden Hamburger SV. Es war vor 54 000 Zuschauern in der ausverkauften Arena gestern der erste Bundesliga-Erfolg vor heimischem Publikum für die Rheinländer seit dem 5. April 1997. Dabei verließ die Fortuna zu Beginn des 13. Spieltags die Abstiegszone, nach zuvor vier Auswärtsspielen ohne Niederlage verpassten die schwachen Hamburger den Anschluss an die Europapokalplätze. Nach 31 Minuten musste der HSV auch noch auf Rafael van der Vaart verletzt verzichten.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: