Ein Präsident unter Vorbehalt

Gerade erst hat der frühere Finanzminister Willi Stächele das Amt des Präsidenten des Oberrheinrates übernommen, und steht schon wieder infrage. Die Grünen im Landtag sehen den CDU-Politiker wegen der Ermittlungen in der ENBW-Affäre als Präsident auf Abruf. "Sollte es in seiner Präsidentschaft zu einer Verurteilung kommen, erwarte ich seinen sofortigen Rückzug aus diesem Amt", sagte der europapolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Josef Frey, der "Stuttgarter Zeitung". Stächele war Ende November einstimmig auf den Posten gewählt worden, der im Jahresrhythmus neu vergeben wird. In dem Gremium sitzen 71 gewählte Politiker aus Baden-Württemberg,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: