"Fest der Scherben"

Auf engem Raum sind viele "Patienten" dieser merkwürdigen "Klinik" versammelt, keineswegs alle sind aus Porzellan gefertigt. Suck "heilt" auch Keramik, Steingut, Glas, Marmor, Kristall, Bernstein, Fayence, Perlmutt, Alabaster "sowie artverwandte Materialien", steht auf einem Werbezettel. "Ich musste noch niemand wegschicken, dem ich nicht helfen konnte.". Weihnachten, eigentlich das Fest der Liebe, ist für Gordon Suck ein Fest der Scherben. Jedes Jahr beschert ihm die Zeit der Bescherung neue Kundschaft. "Wenn Papa in der Küche helfen will, zerbricht so manches", weiß der Porzellandoktor. Von Selbstversuchen mit handelsüblichem Kleber rät
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: