Adler holen sich Spitze zurück

Die Adler Mannheim haben sich in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Platz an der Sonne zurückgeholt. Am ersten Spieltag des neuen Jahres kamen die Mannheimer zu einem deutlichen 5:1-Sieg beim EHC München und lösten Krefeld wieder als DEL-Spitzenreiter ab. Die Pinguine, die zuletzt 14 von 15 Partien gewonnen hatten, unterlagen am gestrigen Freitag in Augsburg mit 1:2. Mannheim führt jetzt die Tabelle mit 63 Punkten vor Krefeld (61) an. Dritter sind die Kölner Haie (60), die in Wolfsburg mit 3:6 verloren. Den Höhepunkt des 34. Spieltages gibt es am heutigen Samstag in Nürnberg, wo unter freiem Himmel die Partie der Ice Tigers gegen Meister
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: