NOTIZEN vom 7. Januar

25 000 evakuiert Nach dem Fund zweier Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg in Hannover mussten gestern 25 000 Menschen in zwei Stadtteilen ihre Häuser verlassen. Die Bomben sollten entschärft beziehungsweise kontrolliert gesprengt werden. Für die Anwohner - darunter auch zwei Alten- und Pflegeheime wurde eine Sammelstelle in einer Schule eingerichtet. An Flugzeugsitz gefesselt Ein betrunkener Passagier hat auf einem Flug von Island nach New York so extrem gepöbelt, dass er an seinen Sitz gefesselt werden musste. Der Mann habe unter anderem geschrien, getobt, gespuckt und seine Sitznachbarin gewürgt, berichteten US-Medien. Der Crew und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: