Flammen im Kloster Füssen

Zehn Mönche und zwei Einsatzkräfte sind bei einem Brand im Franziskanerkloster in Füssen (Allgäu) gestern zum Teil schwer verletzt worden. Ein 100 Jahre alter Pater schwebt in Lebensgefahr, er wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Murnau geflogen. Die Feuerwehr hatte die Flammen erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle. Das Feuer war am frühen Sonntagmorgen in der Wohnung des 100-jährigen Mönches ausgebrochen. Die Brandursache sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Brandstiftung von außen werde aber ausgeschlossen. Möglicherweise sei das Feuer durch einen technischen Defekt an einer Heizdecke oder aber auch durch
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel