NA SOWAS. . . vom 7. Januar

Mit mehr als einem halben Kilogramm Opium "gegen Herzbeschwerden" im Gepäck ist am Hamburger Flughafen ein Mann festgenommen worden. Wie das Zollfahndungsamt Hamburg mitteilte, war der 45-Jährige mit 680 Gramm der Droge aufgeflogen, das er in seinem Koffer und seiner Jacke transportiert hatte. Der Mann gab an, das Opium geschenkt bekommen zu haben und als Mittel gegen Herzbeschwerden zu benötigen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: