Autoren fordern Kompromiss im Suhrkamp-Streit

In einem Appell "Eigentum verpflichtet" haben mehr als 160 Wissenschaftsautoren des Suhrkamp-Verlags eine gütliche Lösung im Gesellschafterstreit gefordert. Zu den Unterzeichnern gehören Jürgen Habermas, Ulrich Beck, Dieter Henrich und der kanadische Philosoph Charles Taylor, wie der Frankfurter Sozialphilosoph Axel Honneth als Organisator mitteilte. Zwischen Suhrkamp-Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz (61 Prozent) und dem Minderheitsgesellschafter Hans Barlach (39 Prozent) tobt seit langem ein erbitterter Streit. Derzeit versuchen beide vor Gericht, sich gegenseitig als Gesellschafter auszuschließen. Im schlimmsten Fall droht die Auflösung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: