Druck auf Labbadia

Gentner bleibt bis 2016 beim VfB Stuttgart
Manager Fredi Bobic vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart hat den zögernden Trainer Bruno Labbadia in Sachen Vertragsverlängerung unter Druck gesetzt. "Wir werden uns in der Türkei unterhalten, ich will das im Januar geklärt haben", sagt Bobic. Der VfB, der gestern dank zweier Tore von Shinji Okazaki das Testspiel gegen den türkischen Erstligisten Eskisehirspor 2:1 gewann, möchte Labbadia gerne so schnell wie möglich für zwei weitere Jahre binden. Der 46 Jahre alte Coach, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, hatte zuletzt mehrfach betont, er habe in dieser Angelegenheit "keinen Zeitdruck". Bobic (41) sowie VfB-Präsident Gerd Mäuser
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: