Starkes U-21-Team

Die deutschen U-21-Handballer haben sich für die WM in Bosnien-Herzegowina (14. bis 28. Juli) qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Markus Baur besiegte Tschechien beim Qualifikationsturnier in Krefeld deutlich mit 39:22 (17:11). Zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) Finnland (37:27) und Österreich (35:29) bezwungen. In Bosnien-Herzegowina geht der deutsche Nachwuchs als Titelverteidiger an den Start.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: