Platzeck-Wahl noch unsicher

Die Berufung von Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) zum neuen Aufsichtsratschef der Berliner Flughafen-Gesellschaft ist noch nicht beschlossene Sache. "Es gibt selbstverständlich noch Gespräche zu führen", sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums. Der Wechsel von Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) zu Platzeck sei nur eine "Variante". Ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums bezeichnete indes Berichte, wonach das Ressort von Wolfgang Schäuble (CDU) gegen Platzeck sei, als "Spekulation". Der neue Aufsichtsratschef soll bei der nächsten Sitzung am 16. Januar gewählt werden. Dem unvollendeten Hauptstadtflughafen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: