USA drohen mit Totalabzug

Bundesregierung: Wir lassen Afghanistan nicht im Stich
Die USA schließen einen vollständigen Truppenabzug aus Afghanistan nicht mehr aus. Es sei unklar, ob nach 2014 noch US-Soldaten im Land bleiben, sagte der stellvertretende Sicherheitsberater von US-Präsident Barack Obama, Ben Rhodes. Die Bundesregierung hält das für unrealistisch und bekräftigte das Versprechen der Nato, Afghanistan langfristig nicht im Stich zu lassen. Die Nato will Ende 2014 ihren Kampfeinsatz am Hindukusch beenden, den afghanischen Streitkräften aber auch danach mit Ausbildern und Beratern zur Seite stehen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: