LEITARTIKEL · MACHT UND MEDIEN: Schädliche Nebenwirkungen

Es sind illustre Namen, die auf der Liste der in den letzten Jahren gestrauchelten Politiker stehen: Horst Köhler und Christian Wulff, Franz Josef Jung und Karl-Theodor zu Guttenberg, Stefan Mappus und Norbert Röttgen. Und das eben erst begonnene (Wahl-)Jahr könnte weitere prominente Opfer fordern: Peer Steinbrück und Klaus Wowereit, Philipp Rösler und Annette Schavan. In den politischen Führungsämtern der Republik grassiert ein dramatisches Wechselfieber mit schädlichen Nebenwirkungen für das Parteiensystem in unserer Demokratie. Es sind durchaus unterschiedliche Ursachen, die zum Amtsverzicht oder zur Ablösung der Betroffenen geführt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: