Französische Soldaten kämpfen in Mali

Frankreich unterstützt Mali mit Soldaten im Kampf gegen die islamistischen Rebellen. Der französische Staatspräsident François Hollande gab gestern Abend in Paris bekannt, dass die Einheiten bereits am Nachmittag in dem westafrikanischen Krisenland eintrafen. Die Operation werde so lang dauern wie notwendig, sagte Hollande. Der Einsatz sei am Morgen mit dem malischen Interimspräsidenten Dioncounda Traoré vereinbart worden. Traoré hatte zuvor in einem Brief an Hollande und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon um Hilfe gebeten. Das französische Parlament soll sich am Montag mit dem Thema befassen. "Frankreich wird bereit sein, die Offensive der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel