Mutter wegen Mordes angeklagt

Tochter war an Pfingsten 2012 in Aldingen verhungert und verdurstet
Der Fall aus Aldingen fand bundesweite Beachtung: An Pfingsten 2012 wurde ein knapp zweijähriges Mädchen in einer verwahrlosten Wohnung in Aldingen (Kreis Tuttlingen) tot gefunden. Der heute 25 Jahre alten Mutter, die in Untersuchungshaft sitzt, wird vorgeworfen, dem Mädchen und ihren zwei älteren Brüdern nicht genug zu essen und zu trinken gegeben zu haben. Sie muss sich von Montag an vor dem Landgericht Rottweil verantworten. Die Anklage lautet auf Mord. Laut Obduktionsbericht ist das Mädchen an Herz-Kreislaufversagen nach Unterernährung gestorben. Das Mädchen war nach Angaben der Polizei stark ausgezehrt und litt unter Flüssigkeitsmangel.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: