Schüsse auf Marktbesucher

Ein Unbekannter hat am Mittwochnachmittag in Ellwangen (Ostalbkreis) mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole auf Besucher eines Krämermarktes geschossen. Wie die Polizei berichtete, meldeten sich die Betroffenen erst am Donnerstag und Freitag. Ein 34-jähriger Mann war von einem Projektil am Hinterkopf getroffen worden, er erlitt eine kleine Wunde. Nur zehn Minuten spürte eine 35-jährige Frau oberhalb des Knies einen Einschlag; sie kam mit dem Schrecken und einem blauen Fleck davon. Eine 60-Jährige und ein Student erlitten Verletzungen an Hüfte und Knie. Die Polizei geht davon aus, dass der Heckenschütze noch öfter abgedrückt hat,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: