Umweltschutz bei Deutschen an zweiter Stelle

Umweltschutz steht für die Deutschen auf der politischen Agenda auf Platz zwei - nur Wirtschafts- und Finanzpolitik ist ihnen wichtiger. Das geht aus der gestern von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) in Berlin vorgestellten Studie zum Umweltbewusstsein in Deutschland 2012 hervor. Umweltbewusstsein sei in der Gesellschaft viel stärker als in der politischen Wahrnehmung oft angenommen, sagte Altmaier. Die Umfrage ergab, dass bereits 12 Prozent der Deutschen in erneuerbare Energien investiert haben - dreimal so viel wie bei der letzten Erhebung 2010. Rund 20 Prozent beziehen Ökostrom. Bei der letzten Umfrage waren es bloß acht Prozent.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: