Führungsstreit in der FDP vor Wahl in Niedersachsen

Unmittelbar vor der morgigen Landtagswahl in Niedersachsen gerät der FDP-Parteivorsitzende Philipp Rösler in seiner Partei immer stärker unter Druck. Bundestagsfraktionschef Rainer Brüderle und der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Christian Lindner forderten, den für Mai geplanten Parteitag auf Ende Februar oder Anfang März vorzuziehen. Die CDU warnte die FDP, mit ihren Querelen einen schwarz-gelben Wahlerfolg in Niedersachsen zu gefährden. Diese Warnung ist begründet. In einer Umfrage des Instituts GMS kommen SPD (33 Prozent) und Grüne (13 Prozent) in Niedersachsen exakt auf dieselben Werte wie CDU (41 Prozent) und FDP (5 Prozent).
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: