Eriksson sagt 1860 München ab

Sven-Göran Eriksson (64) wird nun doch nicht Trainer des Fußball-Zweitligisten 1860 München. Das bestätigte der Verein gestern. Die Einbindung von Eriksson in die sportliche Leitung des Teams war bislang eine Bedingung des jordanischen Investors Hasan Ismaik. Eriksson habe nach einem Gespräch mit "Löwen"-Geschäftsführer Robert Schäfer am Mittwoch und einer Bedenkzeit mitgeteilt, dass er nicht zur Verfügung stehe. "Ich wünsche meinem Freund Hasan Ismaik und dem TSV 1860 München viel Erfolg für die Zukunft", ließ Eriksson ausrichten. Auf die Zusammenarbeit zwischen Investor Ismaik und dem Club soll die Absage keinen Einfluss haben.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: