Der Anwalt der Agenten

Der Saal 18 im Oberlandesgericht Stuttgart wird zur Bühne für einen Mann, der in seinem langen Berufsleben schon gut 20 Spione aus dem Osten verteidigt hat: Horst-Dieter Pötschke (73) aus München. Sein prominentester Mandant war Günter Guillaume, der Bundeskanzler Willy Brandt von 1972 bis 1974 bespitzelte. 1986 verteidigte Pötschke den Ingenieur Manfred Rotsch, der jahrzehntelang den Rüstungskonzern Messerschmitt-Bölkow-Blohm ausspioniert hatte. Der promovierte Jurist mit dem Glatzkopf pflegt einen freundlichen Umgangston. Sein Ziel: Eine niedrige Haftstrafe. Da sein Mandant Andreas A. schweigt, übernimmt Pötschke die Gesprächsführung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: