Kampf gegen die Armut

Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) will den Kampf gegen die Armut verstärken. Sie will nicht nur in jeder Legislaturperiode einen Armuts- und Reichtumsbericht vorlegen, sondern auch den Landesbeirat für Armutsbekämpfung zur Dauereinrichtung machen. Jeder siebte Baden-Württemberger gilt als arm. Im Kampf gegen Obdachlosigkeit habe Grün-Rot die Förderung für bauliche Investitionen bei Einrichtungen für Wohnungslose im Vergleich zur alten Regierung "fast vervierfacht" - auf 1,7 Millionen Euro im Jahr. Diese Hilfe leiste man freiwillig, "um die oft schlimmen Folgen von Obdachlosigkeit in unserem wohlhabenden Land einzudämmen", sagte Altpeter.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: