Jobabbau bei der Commerzbank?

Bei der Frankfurter Commerzbank geht das Zittern um tausende Arbeitsplätze weiter. Die Bank erwägt laut Medienberichten den Abbau von 4000 bis 6500 Stellen in Deutschland. Beim geplanten Umbau der teilverstaatlichten Bank könnten 10 bis 15 Prozent der zuletzt rund 43 400 Stellen im Inland auf der Kippe stehen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf Finanzkreise. Die Gewerkschaft Verdi kündigte Widerstand an. Die Bank selbst wollte die Informationen nicht kommentieren. Unklar bleibt, ob weitere der noch 1200 Filialen der zweitgrößten Bank in Deutschland geschlossen werden. Spekulationen über einen Abbau von bis
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: