Schwächer ins Wochenende

Konjunkturdaten aus USA und China im Blickpunkt
Nach zuletzt zwei freundlichen Tagen hat sich der Dax gestern schwächer gezeigt. Angesichts gemischter Unternehmenszahlen aus den USA und global nicht in eine Richtung zeigender Wirtschaftssignale kam es zu Gewinnmitnahmen. Gutes zu vermelden gab es aus China: Die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft hat im vierten Quartal die Talsohle hinter sich gelassen. Dem stand gegenüber, dass sich das von der Universität Michigan ermittelte US-Konsumklima überraschend eingetrübt hat. General Electric und die Großbank Morgan Stanley überraschten dagegen mit ihren Zahlen positiv. Der Tec-Dax gab um 0,01 Prozent auf 871,56 Zähler nach.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: