Immer mehr Fälle, aber auch immer mehr rote Zahlen

Die Krankenhausversorgung in Baden-Württemberg steht mit ihren Kennzahlen im Bundesdurchschnitt gut bis sehr gut da. Die Klinikkosten betrugen zuletzt 755 Euro je Einwohner, in Deutschland aber 841 Euro. Für das Jahr 2011 hat das Statistische Landesamt ausgewiesen, dass in den 285 Häusern mit 56 910 Betten 2,059 Millionen Fälle behandelt wurden - 100 000 mehr als noch 2007. Die Verweildauer sank im gleichen Zeitraum von 8,3 Tagen auf 7,8 Tage. Trotz gestiegener Bettenauslastung rechnen 51,4 Prozent der Häuser für 2012 mit einem Defizit (2011 waren es nur 43,7 Prozent), 31 Prozent mit einem Gewinn und 17,6 Prozent mit einem ausgeglichenen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: