Im Südwesten droht Stillstand

Die erlahmenden Auslandsmärkte lassen Baden-Württembergs Wirtschaft nach Erkenntnissen des Statistischen Landesamtes zunehmend auf einen Stillstand zusteuern. Die Umsätze aus dem laufenden Geschäft und die über die nähere Zukunft entscheidenden Auftragseingänge hätten in der Südwest-Industrie zuletzt spürbar an Schwung eingebüßt, berichtete die Chefin der Landesstatistiker, Carmina Brenner. Baden-Württembergs Wirtschaftsleistung (BIP) habe in den letzten drei Monaten 2012 nur noch um knapp 0,75 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert zugelegt. Die preisbereinigten Industrie-Umsätze gingen im Schlussquartal sogar um 5,3 Prozent zurück.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel