Konjunkturdaten beflügeln

Börsenbarometer auf höchstem Stand seit fünf Jahren
Unerwartet gute Konjunkturdaten haben deutsche Aktien gestern beflügelt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex hatte sich im Januar zum dritten Mal in Folge aufgehellt. Zusätzlich stützten der starke Euro und freundlich startende US-Börsen. Erst überraschend schwache Zahlen vom US-Immobiliensektor hätten die Aufwärtsdynamik am späten Nachmittag gedrosselt, sagte Händler Gregor Kuhn vom Broker IG. Der Dax erreichte den höchsten Stand seit fünf Jahren. Von seinem Rekordhoch aus dem Juli 2007 trennen das deutsche Börsenbarometer jetzt nur noch gut drei Prozent. Der Tec-Dax stieg minimal um 0,08 Prozent auf 889,13 Punkte.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: