Lesen Sie weiter

Anschlag auf Islamkritiker

Dänischer Journalist entgeht Schuss nur knapp
Die Serie von Mordanschlägen gegen Islamkritiker in Dänemark reißt nicht ab. Mehr als sieben Jahre nach den umstrittenen Mohammed-Karikaturen der Zeitung "Jyllands-Posten" hat ein Unbekannter gestern in Kopenhagen auf den Journalisten Lars Hedegaard geschossen. Der 70-Jährige konnte den als Postboten verkleideten Attentäter in die Flucht schlagen, nachdem
  • 378 Leser

39 % noch nicht gelesen!