Pulverfass im Westen Chinas

Tote und Verletzte bei Unruhen in Uigurenprovinz - Auch BASF plant dort Produktionsstätten
Im chinesischen Korla ist es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Chinesen und Uiguren gekommen. In der Stadt in der Unruheprovinz Xinjiang will der Chemieriese BASF nach VW zwei Werke errichten.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: