Feiertag zum Luther-Jubiläum

Der Reformationstag im Jahr 2017 soll auch in Baden-Württemberg ein einzelner gesetzlicher Feiertag sein. Anlass ist das 500. Jubiläum des Thesenanschlags von Martin Luther. Das Kabinett hatte sich an diesem Dienstag auch aufgrund einer SPD-Anfrage mit dem Thema befasst. Bereits im Oktober hatte die Ministerpräsidentenkonferenz mit Ausnahme Berlins für einen bundesweiten Feiertag am 31. Oktober 2017 votiert. Staatsministerin Silke Krebs (Grüne) erklärte, die Reformation habe nicht nur das kirchliche Leben grundlegend verändert, sondern "die Gesellschaft, die Politik und die Kultur bis in die Gegenwart nachhaltig beeinflusst". Das Jubiläum
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel