Eiskalte Beweise

DreiLeichtathletik-Weltmeister von2005 nachträglichdesDopingsüberführt
Drei Weltmeister waren bei der Leichtathletik-WM 2005 gedopt. Das haben nachträgliche Tests eingefrorener Proben ergeben. Dem Weltverband IAAF ist damit ein großer Erfolg im Anti-Doping-Kampf gelungen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: