Verstärkung mit Schlägern aus Mazedonien?

Gewaltbereite Anhänger des FC Schalke 04 haben sich nach Auffassung der Deutschen Polizeigewerkschaft (GdP) mit ausländischen Fans verstärkt, um beim Revierderby gegen Borussia Dortmund Randale zu machen. Das Eintreffen einer Gruppe mazedonischer Fußball-Fans am Mittwochabend auf dem Flughafen Dortmund-Wickede stehe in "eindeutigem Zusammenhang" mit geplanten Ausschreitungen während des Bundesligaspiels Schalke - Dortmund, erklärte der GdP-Landesvorsitzende Arnold Plickert. Der Vorgang mit den Fans aus Mazedonien zeige, dass die Szene immer besser organisiert sei und Auseinandersetzungen planvoll vorbereitet würden. Bereits beim Eintreffen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel