STUTTGARTER SZENE vom 15. März 2013

Fehler allerorten In der Politik erfreut man sich gern an Fehlern anderer. So amüsierten sich CDU und FDP über einen Twitter-Eintrag der SPD. Die CDU, hatten die Genossen verbreitet, hätte im ENBW-Untersuchungsausschuss zu viel Vertrauen verspielt. SPD und Grüne hätten sich deshalb bei der Neuwahl des neuen Ausschusschefs enthalten. So weit die SPD-Meldung, die Twitter indes mit dem Kommentar "Error" versah - dem englischen Wort für einen Fehler. Doch die passieren auch der Opposition. So durfte sich die Regierungsseite über einen CDU-Antrag zur Änderung einer Beschlussempfehlung des Europaausschusses amüsieren. Der Landtag, hieß es
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: