Lesen Sie weiter

"Ambulante Pflege in Gefahr"

Wohlfahrtsverbände schlagen vor Gesprächsrunde Alarm
Die ambulante Pflege vor allem von älteren Menschen ist nach Ansicht von Diakonie und Caritas durch zu niedrige Vergütungen seitens der Krankenkassen gefährdet. Wenn die nächste Verhandlungsrunde mit den Kassen im April scheitere, sei ein wesentlicher Teil der Häuslichen Krankenpflege in Baden-Württemberg gefährdet, teilten die Wohlfahrtsverbände mit.
  • 395 Leser

35 % noch nicht gelesen!