Sieben Wochen vegan: Ein Fazit unserer Autoren

Geschafft: Heute Mittag um 12 Uhr ist die Fastenzeit vorbei - und damit auch unser Experiment, uns siebeneinhalb Wochen lang vegan, also rein pflanzlich, zu ernähren. Das hat bis auf eine Mahlzeit sogar im Urlaub geklappt. Wir haben neugierig viele Ersatzprodukte ausprobiert und Tops (falsche Ente, Seitan, Haselnussmilch, Sojasahne) ebenso wie Flops (falscher Käse, Reismilchschokolade) entdeckt. Vermisst habe ich nicht, wie befürchtet, Käse oder Milchkaffee. Als nach vier Wochen der Durchhänger einsetzte, fantasierte ich von einem dick mit Butter bestrichenen Honigbrot und einem Frühstücksei - beides Dinge, die ich sonst kaum einmal im
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: